Kulturförderung im Alten Land
Kulturförderung im Alten Land

Infos und Vorankündigungen

Kultur Tag auf dem Altländer Markt 

Mikel Diabolo Onetwo 

Anstelle von Motorrädern:

Dieses Jahr Rock'n Roll Konzert am 07.08.21

 

"Lange haben wir gehofft das wir in diesem Jahr unser 10. Harley Casting Show stattfinden lassen können " so die Organisatoren von LUST auf KULTUR-Jork Hubert Pohlmann und Joachim Schmidt. " Aber die noch erforderlichen Hygienevorschriften lassen ein Motorradtreffen dieser Größe leider nicht zu." Spontan hat sich LUST auf KULTUR-Jork entschlossen wenigstes ein Nachmittagskonzert passend zu den Motorrädern aus Amerika zu organisieren. Und :! der Eintritt ist frei !! Und so machen wir Musik mit einer geilen Rock'n Roll Band aus Hamburg, Mikel Diabolo Onetwo kommt. Ab 15:00 Uhr Live on Stage. Und das ganze ohne Eintritt!! Also kommt vorbei und genießt ein paar schöne Stunden. Stühle, Tische, Sonnenstühle, Biertische laden zum Verweilen. Für Getränke sorgt Lust auf KULTUR,  für Essen die umliegende Gastronomie . Im Jahr 2013 erlebt Hamburg die Gründung der Band Mikel Onetwo mit dem bescheidenen Ziel die beste Rock'n'Roll Band der Welt zu werden. Wenige Monate später sind sie ihrem Ziel schon gefährlich nah und spielen Festivals, Open Airs und Klubkonzerte im In- und Ausland. Musik und Show mit eigenem Stil sprechen für sich. Und am 07. August rocken sie ab 15.00 Uhr den Altländer Markt in Jork. Im Gepäck haben sie natürlich auch ihre letzte CD, die im letzten Jahr auf dem Markt kam. Wir möchten an die beiden im letzten Jahr stattgefunden Konzerte anschließen und für ein wenig Normalität in der Kulturlandschaft sorgen. Darum hat sich der Verein auch entschlossen das Konzert ohne Eintritt zu machen, kommt einfach vorbei und genießt den handgemachten Rockabilly Rock'n Roll dieser einmaligen Band. Da nur max. 150 Personen Platz finden ist eine  "Vor ab Registrierung" ist zu empfehlen, es ist aber auch eine spontane Registrierung vor Ort mit der Luca App, der Corona Warn App oder mit unserem Formular möglich.

" Besucher die mit PKW kommen, können die Parkplätze der Spaskasse Stade Altes Land nutzen, für Motorräder haben wir direkt auf dem Altländer Stellflächen" so die Organisatoren

Bitte auf Registrierung klicken und sich per Mail für die Veranstaltung Reistieren!  

Konzerte im Apfelgarten präsentiert:

MUSICAL BEATS CO.RONA

21.08.2021 um 19:00 Uhr

MUSICAL BEATS CO.RONA

Ist ein Konzertformat welches während der Corona Pandemie entstand.

Seit dem ersten Lockdown wurde nicht nur die ganze Welt stillgelegt.... es ist durch weitere Lockdowns vor allem immer noch die Kulturlandschaft, die nur sehr eingeschränkt arbeiten darf.

Regisseur und Darsteller Rudi Reschke (bekannt aus Disneys Tarzan) hat ein 90 minütiges Programm entwickelt, welches ein kurzweiliges persönliches Musical Potpourri bietet: weltbekannte Lieder die Spaß machen, neue Songs die nachdenklich stimmen und Klassiker die vielleicht auch zum Mitsingen animieren… alles begleitet vom Klavier.

Die Zuschauer dürfen sich auf drei komplett unterschiedliche Blöcke freuen:

Im ersten Block stellen sich die Künstler vor und erzählen wie sie die Pandemie überstanden haben, im zweiten Block gibt es einen Einblick in das Musical „Sherlock Holmes next Generation“ und der dritte Block ist ein bunter Mix von internationalen Musicalhits – von Disney bis zu deutschen Klassikern.

 

ALLGEMEINE INFOS:  Es gibt nur begrenzte Parkplätze vor Ort. Da es sich um eine Wohnsiedlung handelt, bitten wir Sie darum, nicht direkt im Saasenweg zu parken, oder wenn möglich mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu kommen.  Es gibt vor Ort zwar Sitzgelegenheiten, aber die reichen nicht aus. Es dürfen gern selber Decken oder Stühle mitgebracht werden. Diese dürfen auch einen Tag vorher im Sassenweg 5a abgegeben werden.

Konzerte im Apfelgarten präsentiert:

Gerd T.

19.09.2021 um 19:00 Uhr

Oldies und Pop-Balladen im Apfelgarten
Italo-Songs zum Apérol Spritz, Oldies zum Weißwein, Rock’n’Roll zum Bier. Das gibt’s am
Sonntag, 19. September in der Reihe „Konzerte im Apfelgarten“ in Jork.  Der Hamburger Sänger und Gitarrist  Gerd T., bereichert seit drei Jahren die norddeutsche Musiklandschaft. Er singt Oldies,  Country, Pop/Rock in fünf Sprachen (Gerd T.: „Mit Plattdütsch sind es sogar sechs!“), die romantischsten Balladen der Popgeschichte und wunderschöne Eigenkompositionen. Gerd T. interpretiert die Lieder von Simon & Garfunkel, Ed Sheeran, den Bee Gees, Beatles, Zucchero, Gianna Nannini, Elton John, Elvis Presley, Bruce Springsteen und vielen anderen auf seine ganz besondere Weise. Mit einem kleinen technischen Trick bringt er sogar vielstimmigen Gesang auf die Bühne. Ein Highlight: Seine Eigenkompositionen wie „St. Petersburg“, „Mozart“ (über das Aha-Erlebnis eines Klassik-Muffels) oder das Lied „Worte, die ich leider nie gesagt“, das er für niemand Geringeren als Gunter Gabriel schrieb.
Gerd T. kennt sich in der Musikszene aus. Er war viele Jahre lang ein erfolgreicher Fotograf, der weltweit die Größten der Popmusik vor der Linse hatte: Roger Whittaker, Paul McCartney, Robin Gibb von den Bee Gees, Julio Iglesias, Bonnie Tyler, Madonna und viele andere. „Da ich immer nur unterwegs war“, erzählt er, „hatte ich leider kaum Zeit für meine große Leidenschaft, die Musik. Erst jetzt, im gereiften Alter, kann ich meinen Traum leben. Neben seinen Solo-Auftritten ist er Frontmann bei dem Trio „Gary & the Band“ (
www.garyandtheband.de) und bei den „Rocking Memories“ ( www.rockingmemories.de ) Der Pop-Senior rockt die Bühne!“

 

ALLGEMEINE INFOS:   Es gibt nur begrenzte Parkplätze vor Ort. Da es sich um eine Wohnsiedlung handelt, bitten wir Sie darum, nicht direkt im Saasenweg zu parken, oder wenn möglich mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu kommen.  Es gibt vor Ort zwar Sitzgelegenheiten, aber die reichen nicht aus. Es dürfen gern selber Decken oder Stühle mitgebracht werden. Diese dürfen auch einen Tag vorher im Sassenweg 5a abgegeben werden.

Das war unsere Kulturwoche "Light" am 12. und 14.08.2020

Weitere Infos folgen......

Auf Grund der aktuellen Situation, verzögert sich der Start des Vorverkaufes!

Druckversion Druckversion | Sitemap
2020 © Lust auf Kultur Jork/Altes Land e.V.